Mittwoch, 30. November 2016

kuscheligster girly longsweater aller Zeiten

Nachdem dem Mädchen all die hübschen girly longsweater zu klein geworden sind, es hier immer kälter wird, und ich ja jetzt tollen Alpenfleece im Hause (und im Shop) habe, war relativ schnell klar, was hier als nächstes genäht wird.

Since it's been getting pretty cold here, the little one has outgrown all her girly longsweaters, and I now have this lovely "happy-fleece" at home (and in my shop),  it was pretty obvious what I was going to be sewing next.


Sowohl sie als auch ich lieben den Schnitt nach wie vor sehr.

We both still absolutely love this pattern.


Wir lieben die taillierte Form und die Länge, die dafür sorgt, dass die Nieren beim Spielen (oder Arbeiten) im Freien auch beim Bücken, Hocken oder Herumturnen schön warm bleiben.

We love the tapered cut and the length, which keeps the little kidneys warm even while playing (or working) outside, squatting down, or climbing around.


Wir lieben außerdem den charakteristischen Doppelkragen, der dem girly Longsweater das gewisse Etwas gibt :)

And we love the characteristic double collar, which gives the "girly longsweater" that certain something :)


Da das Mädchen gerade exakt 98cm groß ist, wäre eine Größe 98 perfekt gewesen - ich habe aber vor dem Nähen nicht gemessen und einfach mal eine 104 genäht, mit dem Resultat, dass das Ganze jetzt fast schon einem Kleid ähnelt (was nicht weiter schlimm ist) und der Kragen aber daher auch leider etwas weit an ihr ist. Normalerweise ist er das nicht (siehe z.B. hier). Der Sweater ist halt einfach eine Nummer zu groß.

The little one now measures precisely 98cm, which means: a size 98 would have been perfekt. I didn't measure her before I started though and just went for it and made a 104 ...which is why this sweater is more of a dress (which doesn't matter at all), but which also led to the collar being a bit too wide for the little one. Usually it's not that wide (see here). This sweater is just quite obviously the wrong size.


Der Longsweater ist durch den Alpenfleece (außen kuscheligster Sweat, innen flauschiger Plüsch) so unglaublich kuschelig und weich - da ist dem Mädchen nichtmal aufgefallen, dass ich diesmal keine Taschen genäht habe ;-) ... und die Größe ist auch sekundär.

The "happy-fleece" (with an outside of the most cuddly sweatshirt fabric and an inside of fluffy plush) makes this longsweater so incredibly soft and cuddly that the little one didn't even notice I didn't make her any pockets this time ;-)
...and the size doesn't seem to matter much either.




Ich glaube, ich nähe ihr einfach noch einen aus einem der anderen Alpenfleece, die hier eingetrudelt sind. Dann vielleicht mit Schalkragen...

I think I'll just make her another one from one of the other happy-fleeces that came in. Maybe I'll add a shawl collar next time ...


P.S.: wer mit dem girly longsweater liebäugelt, schaut am besten zum 2. Advent mal auf facebook vorbei ;-)


verlinkt bei AfterWorkSewing, kiddikram

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen