Montag, 1. Juni 2015

Tüllkleid - the real thing

Heute kann ich es Euch endlich zeigen, dass "echte" Tüllkleid.

Hier gab es ja schonmal das Testkleid zu sehen.
An dem haben die Braut und ich noch etwas abgesteckt, herumgetüftelt und es uns hin- und hergeschickt, denn leider wohnt das zu benähende Kind nicht in "probier-mal-eben-an"-Nähe.

Dann musste noch der gewünschte Tüll und passende Unterstoff her...
Ich bin ja eigentlich nicht so für rosa und sehr hell zu begeistern, normalerweise. Die Braut ebensowenig. Die Stoffwahl war eigentlich eine Art Notlösung, weil der gewünschte Goldton nicht aufzutreiben war...
...und so entstand dieses hübsche kleine Kleidchen - und ich muss sagen: es gefällt mir wirklich gut!


 ...mit dem einzigen Wermutstropfen, dass es trotz des Absteckens und hin- und hersendens (oder gerade deshalb, weil eben leider nicht mal eben anzuprobieren und auszubessern) leider nicht so passte, wie gedacht.
So musste der Unterrock nachträglich noch etwas verlängert werden (plötzliches Kindswachstum), wodurch Tüll und Unterrock nun eben die gleiche Länge hatten, nicht wie geplant der Tüll etwas länger war.
Nunja.

Von dem schicken Schlitz am Rücken (Tutorial hier) sah man dann leider auch nicht mehr allzuviel, weil der Ausschnitt (warum auch immer) der Trägerin viel zu groß war. Eine Lösung fand sich trotzdem (Knopf versetzt und Ausschnittenden überkreuzt).


Tja :)
Alles in allem also nicht mein größter Näh-Erfolg, würde ich zusammenfassend sagen.
Aber die kleine, dritte Hauptperson dieses tollen Tages sah dennoch zuckersüß aus in ihrem Outfit. Und damit war trotzdem alles gut :)

verlinkt bei mykidwears und Meitlisache


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen