Donnerstag, 14. Mai 2015

Layer-Mommy

Ha! Ich hab was für mich genäht! NUR für mich!
Letztes Wochenende war ich nämlich gaaaanz alleine zu Hause. Ohne Mann, ohne Kinder - eine Premiere.
und da war ich nicht nur ganz fleißig für andere (das besagte Tüllkleid, zum Beispiel ist entstanden...das zeige ich Euch in naher Zukunft), sondern habe es endlich auch geschafft, den extra genau dafür vom Stoffmarkt mitgebrachten Jersey zu verarbeiten: zu einem Shirt für mich, weshalb ich auch eeeendlich mal wieder zu RUMS kann,ha!

(an den furchtbar verkrampfen Fotos erkennt man gut, dass ich a) nicht allzu gerne fotografiert werde und ich b) mich nicht allzu oft gestellt fotografieren lasse... aber vielleicht werden die Fotos mit jedem RUMS besser ;-) )

Als ich festgestellt habe, dass ich von dem Stöffchen gerne nen halben Meter mehr hätte kaufen können, damit es für die geplanten 3/4-Ärmel reicht, habe ich mich kurzerhand dafür entschieden, dass der LayerLook ja auch ganz gut für Mommys geht :)


Der Schnitt (bis eben auf die Ärmelgeschichte) ist die Joana von Farbenmix.


mir gefällt es sehr gut. Ich glaube aber, beim nächsten wird der Ausschnitt etwas kleiner.

So. und jetzt geh ich mir mal ein paar Posen bei den Rums-routinierteren Damen abgucken ;-)
Euch einen schönen Rest-Feiertag!

Kommentare:

  1. Den Layerlook finde ich bei dem Shirt super... Und das was Du als verkrampften Gesichtsausdruck bezeichnest würde ich einfach cool nennen! Ich hab erst eine Joana genäht und zum Schnittmuster dann aber vorsorglich für die Zukunft den Vermerkt "Ausschnitt verkleinern" geklebt ;-)
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen
  2. Find ich total toll. Und da ich jetzt mit Kostüme fürs Ballett nähen fertig bin, routieren meine Gedanken bereits: was kann ich für MICH nähen. Ich nehme mir an dir ein Vorbild. Shirts bräuchte ich eh einige. Deines ist total toll !!!

    AntwortenLöschen
  3. Sehr cool geworden! Den Layerlook muss ich auch mal für mich probieren.
    Und bei der Joana denke ich mir auch immer, dass ich den Ausschnitt hätte kleiner machen können. Die Idee von Änni mit dem Zettel muss ich gleich mal nachmachen...
    Liebe Grüße
    Johy

    AntwortenLöschen
  4. Ich würde diesen Blick auch cool nennen. Das Bild wäre perfekt für ein Hochglanzmagazin!!!
    Super der Layerlook für Erwachsene, gefällt mir sehr gut!!!
    Liebe Grüße
    Veronika

    AntwortenLöschen
  5. Sehr schönes Shirt, das mit dem Layer-Look kann was!
    Mit dem Ausschnitt von Joana bin ich auch schon eingefahren... Dummerweise merk ich mir solche Sachen nicht vom einen zum anderen Mal...

    lg
    Babsi

    AntwortenLöschen
  6. Das Shirt sieht sehr schön aus und es sthet dir wirklich ausgezeichnet!

    Liebe Grüße, Katharina

    AntwortenLöschen
  7. Mir gefällt dein shirt auch total gut.der Stoff ist Hammer schön. Alles Liebe Claudia

    AntwortenLöschen
  8. Das Shirt sieht so klasse aus. Die Layer-Optik kommt richtig gut raus. Würde ich auf jeden Fall gerne mal ausprobieren. Danke für's Inspirieren!

    Liebe Grüße,
    Steffie von CreaSTYLity

    AntwortenLöschen