Montag, 14. Juli 2014

Partner-Pyjamas!

Endlich.
Ein anderes Wort trifft es wohl nicht. E N D L I C H haben meine Kids die von ihnen so unglaublich herbeigesehnten "Partner-Pyjamas" aus dem niedlichen (zugegebenermaßen nicht sehr sommerlichen, aber wen stört's?!) KDS-Jersey "The Pinguins" von Püppilotta Design.

Partner-Pyjamas? Jaja... das ist, wenn Brüderchen und Schwesterchen Schlafanzüge aus dem gleichen Stoff tragen - ein Zustand, der scheinbar so wundervoll ist, dass es anders garnicht mehr sein darf.
Da ich das existente Paar identischer Schlafis aber ja ab und an mal waschen muss, war klar: es müssen mehr her!
 
Schon länger lag der von den Kindern gemeinsam ausgewählte Stoff hier herum.... und lag... und lag... und dann gab es folgende, herzzerreißende Szene am Frühstückstisch, in der die Kleine in Ihrer Wortbrocken-Sprache vorwurfsvoll fragte "Why nicht yet Partner-Jamas??" und bevor ich etwas sagen konnte, die Antwort ihres Bruders lautete "Because mommy will sew them after she's finished aaaaaaaallll those orders.... and that will be never."
Ouch.
An dem Abend habe ich dann nicht nur soviele Bestellungen abgearbeitet wie noch nie, sondern die Nachtschicht noch verlängert und endlich diesen sehnlichen Wunsch erfüllt.
Voilà:


Beide Teile sind mehr oder minder nach den Schnitten der Erbsenprinzessin ("Pyjamahose" und "Longsleeve") entstanden, nur habe ich eben kurze Ärmel genäht, und 3/4-Shorts gezaubert, die momentan hoch im Kurs stehen.


Vor die Linse habe ich die beiden stolzen Besitzer leider nicht gemeinsam bekommen.
Nur die kleine Madame stolperte am Morgen ins Fotoshooting für das (fast fertige) mommyShirt-Ebook...


 ...war reichlich irritiert....  und unglaublich froh, als sie ihr Baby wieder zurück hatte ;-)


Kommentare:

  1. Oh, die sind aber auch toll geworden! Kann ich verstehen, dass die beiden da ganz heiß drauf waren!
    Warum sprechen deine Kinder Englisch? Bist du Engländerin oder Amerikanerin oder dein Mann?

    Viele Grüße, Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin halb Amerikanerin, halb Deutsche. Ich bin selbst zweisprachig aufgewachsen (mit Mama Englisch, mit Papa Deutsch gesprochen), und deshalb machen wir das jetzt mit unseren Kids genauso ;-)
      Ich rede nur Englisch mit ihnen, ihr Papa redet nur Deutsch.
      Der große spricht und trennt mittlerweile beides sehr gut, die Kleine lernt ja mit ihren 2 Jahren noch sprechen und vermischt die Sprachen noch ordentlich (was zu teilweise sehr lustigen Kreationen führt).

      Löschen
    2. ...deshalb bin ich auch die "mommy" ;-)

      Löschen
  2. Oooohhhh... die armen armen Kinder... :-).
    Wunderschöne Jamas hast du gezaubert!!! Schön, so eine Geschwisterliebe!
    Liebe Grüße
    Veronika

    AntwortenLöschen
  3. How dare you borrow the "baby"? Jammies look good!

    AntwortenLöschen